Die Bibliothek


Seit September 2006 gibt es in unserem Gemeindezentrum auch eine Bibliothek in der jeder regelmäßige Gottesdienstbesucher ausleihen darf. Die Bibliothek befindet sich im Untergeschoss (Underground) und ist immer sonntags nach dem Gottesdienst für ca. 45 Minuten geöffnet. Unsere freundlichen Mitarbeiter helfen euch gerne weiter. Wir verleihen christliche Bücher, Zeitschriften und vieles mehr.
Näheres über unsere Ausleihregeln erfahrt ihr direkt in der Bücherei oder auf Anfrage auch unter bibliothek.baptisten@gmail.com

Aktuelle Neuerwerbungen und/oder Empfehlungen seht ihr hier im Weblog der Bibliothek.

NEUE HOMEPAGE

DIESE WEBSEITE STIRBT

Nach fast 10 Jahren trennen wir uns von unserer liebgewonnen Homepage

Hier entstehen keine neuen Termine, Artikel oder weiteren Informationen

Unsere Neue Webseite

...ist nicht nur in einem neuen Layout sondern auch unter einer Neuen Webadresse EFG-SHA.DE zu erreichen.

Dank an AK-Internet

Der "Arbeitskreis Internet in NRW bietet für evangelische Kirchen und Gemeinden eine einfache Möglichkeit eine Homepage und Email-Adressen einzurichten und zu pflegen. Dank deren Plattform sind wir auf einem modernen und pflegbaren Stand, in dem es Spaß macht miteinande in Kontakt zu treten

Warum sollten wir beten?

Einige Zitate:

  • Ich erinnere mich an die Gebete meiner Mutter und sie sind mir immer gefolgt. Sie haben mir mein ganzes
    Leben lang angehangen. (Abraham Lincoln)
  • Ich glaube mehr an Gebete als an Arzneien. (Michelangelo)
  • Gebet ist nichts weiter als mit Gott befreundet zu sein. (Teresa von Avila)
  • Beten ist gut, es macht das Herz froh. (Fjodor Dostojewski)
  • Gebet bewegt die Hand, die das Universum bewegt. (Anonym)

Predigten

Herzlich Willkommen...

Pic

Der Barkeeper sieht Henry die Bar betreten und winkt ihn zum Tresen. Ohne Umwege bahnt sich Henry einen Weg durch die vielen Menschen, die jeden Abend in diesem Establishment zugegen sind.

"Na, Durst?" fragt ihn der Barkeeper.
"Wie immer." antwortet Henry kurz und knapp.

Der Barmann bringt Henry das Übliche, einen doppelten Whisky. Henrys Durst hatte sich in den letzten Wochen vervielfacht. Der Grund dafür war dem Wirt letztlich egal, es war sein Job, Drinks zu verkaufen. Und Henry war nur ein guter Kunde.


Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2009-2016. Ev.-Freik. Gemeinde Schwäbisch Hall. www.baptisten-sha.de