Unser Jugendpastor Lukas Tonne hat im Gottesdienst am 27. Juni folgende Buchempfehlung gegeben, die wir hier veröffentlichen wollen: Die Neue Genfer Übersetzung -- NGÜ

"Guten Morgen. Es ist eine Sache meines Herzens, dass wir gute Bücher lesen. Ich möchte heute morgen eins vorstellen. Das hier ist meine 84'er Luther Bibel. Ich liebe diese Bibel, das ist meine Sprache, das schmeckt mir. Ich habe sie schon sehr lange und der grüne Kunst-Ledereinband macht sie erkennbar als Bibel von weitem. Aber sie ist doch irgendwie unansprechend, etwas bieder und irgendwie uninspirierend. Das hier (NGÜ hochhalt) ist die Neue Genfer Übersetzung von 2010, das ganze Neue Testament. Diese Übersetzung vereint unübertreffliche Qualität in punkto Übersetzung und Urtext-Treue. Sie ist so genau wie die Elberfelder und so lesbar, wie die Hoffnung für Alle.
Jede Seite ist aufgeteilt in 2 Bereiche. In der Mitte der Text und außen die Anmerkungen, oder eben Platz für Notizen. Die Anmerkungen geben hauptsächlich Übersetzungskommentare und Parallelstellen wieder und sind in leicht verständlichem Deutsch geschrieben.
Ein Lesebeispiel: "Matthäus 27 Vers 34: Dort gab man Jesus Wein mit einem Zusatz, der bitter wie Galle war11. Aber als er gekostet hatte, wollte er nicht davon trinken." In der Anmerkung 11 findet man dies. "Direkte Übersetzung: Wein der mit Galle vermischt war. Eine Anspielung auf Psalm 69,22." - Eine schöne Art und Weise uns über das Getränk aufzuklären und biblische Zusammenhänge erkennbar zu machen.
Außerdem, habt ihr den Einband gesehen? Ausgestattet in der Aufmachung der Moleskine Notizbücher mit Zetteltasche im Bucheinband und mit Gummiband um das Buch zusammen zu halten, sieht es aus, als ob es ein attraktiver Hingucker im öffentlichen Verkehrsmittel oder in deinem Lieblingscafé werden könnte.

Wenn du noch keine NGÜ hast, dann kannst du sie in unserem Büchertisch bestellen.
Viel Freude."

Weitere Info: http://www.ngue.info


Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2009-2016. Ev.-Freik. Gemeinde Schwäbisch Hall. www.baptisten-sha.de